Tafraoute Trekking

Blaue Steine von Tafraoute

Blaue Steine von Tafraoute, aus der Entfernung sehen die Blauen Steine die von einem Künstler mit Farbe über-pinselt wurden noch recht klein aus, erst bei der Betrachtung des Photos im Großformat wird einem die wahre Größe bewusst.

Durch das klicken auf das jeweilige Foto können sie die Bilder in einem größeren Format sehen, durch den Klick unter dem großen Foto gelangen sie zur Hauptseite des Untermenüs zurück.



Hamada, Steinwüste, die Umgebung von Tafraoute

Die Umgebung von Tafraoute, gleicht einer Hamada, Steinwüste. Unter den Steinen in der von der heißen Wüstensonne Marokkos glühenden Hamada, sitzen oft Skorpione, die sich aber nur zeigen wenn man einen Stein hoch nimmt.

Hier wächst außer ein paar Dattelpalmen nicht mehr viel.

Es ist sehr selten das es hier regnet, trotzdem passiert es hin und wieder wie wir selbst erlebt haben.



Wenn sie die blauen Steine in dieser Steinwüste besuchen wollen, gehen sie am besten schon morgens los, damit sie wenn die Sonne am höchsten steht, wieder zurück im Hotel oder an einem sonstigen schattigen Platz und den erfrischenden süßen Minztee genießen können.

Felsenturm in Tafraoute Rückseite

Felsenturm in Tafraoute Rückseite, ein weiteres Wahrzeichen von Tafraoute ist der Felsenturm der so aussieht als hätte ein Riese einzelne Felsbrocken zu einer Säule aufgetürmt.

Die marokkanischen aus Lehm erbauten Häuser mit ihren isolierenden dicken Wänden und den kleinen Fenstern stehen oft sehr nahe zusammen, damit in den kleinen Gassen die Sonne außen vor bleibt und so mehr kühlender Schatten entsteht.



Wie auch schon im vorangegangenen oder in den Großformatigen Bildern zu sehen ist, stehen diese Häuser nahe der Felsen um deren Schatten als natürliche Kühlung und Schutz vor zu starken Wüstenwinde zu nutzen.

Kasbahs nahe Tafraoute, Tal der Ammeln

Kasbahs nahe Tafraoute, im Tal der Ammeln. Dieses Dorf kann man während einer Trekking-Tour nahe Tafraoute gut durchwandern. Anfangs führt ein schmaler Weg bergauf an den Kasbahs vorbei.

In der oberen Ebene angelangt kann man ein Museeum besuchen. Das Wandern durch den Ort gleich einem Besuch eines Freilichtmuseeums.

Tipp!!! Nehmen Sie beim Trekking in dieser heißen und trockenen Gegend Marokkos immer ausreichend Trinkwasser mit.

Trekking im Sommer im Süden von Marokko das können Sie vergessen, viel zu heiß. Selbst im Winter wird es im Süden von Marokko tagsüber so heiß das man das kaum aushält.

Wir sind dennoch im Februar von der Mitte des Ortes Tafraoute bis an die blauen Steine gewandert, dazu braucht man keinen Führer, die Entfernung von Tafraoute bis an die blauen Steine, das kann ich im Moment nur groß schätzen, in etwa 6 Kilometer so wie wir da gelaufen sind.