Marokko Rundreise, im Mietwagen, Fernbus & Wohnmobil

Rundreise Marokko mit Reiseberichte und Bilder

Eine Rundreise durch Marokko kann man sowohl als auch mit öffentlichen Verkehrsmittel machen oder mit einem Reisemobil. Mit einem Wohnmobil ist eine Rundreise durch Marokko, die 8 Wochen dauern soll, recht teuer. Unsere Rundreise hat alles in allem fast 6000 Euro gekostet.



Marokko Rundreise - Tanger 2010

Wohnhäuser in Tafraoute der spektakulären Felsenlandschaft im Anti Atlas.

Die Marokko Rundreise ist auf unserer Rundreise Karte eingezeichnet, einige Orte unserer Rundreise durch Marokko lassen sich von der Karte direkt anklicken, wenn Sie die Maus über die blaue Beschriftung in der Karte bewegen.

Rundreise Marokko mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit öffentlichen Bussen kann man günstig auch große Entfernungen zurück legen. Die Hauptverbindungsstraßen sind gut ausgebaut und die Busse fahren recht zügig. In jeder größeren Ortschaft gibt es einen Busbahnhof, man kann sich problemlos durchfragen, welcher Bus wohin Fährt. Diese Busse haben meist getönte Scheiben und Vorhänge. Eine Reise mit so einem Bus zum Beispiel von Marrakesch nach Agadir kostet nicht sehr viel.

Marokko Rundreise im Überlandbus - Tipp! Die Einheimischen die in den Überlandbussen in Marokko mit fahren, zum Beispiel von Tafraout nach Marrakesch oder noch weiter in den Norden von Marokko bis nach Fés oder Cefschauen dem Bergdorf im Rif die sind das ja gewohnt mit der Hitze aber wir Europäer beim Marokko Urlaub, wir können uns in einem Reisebus der in Marokko unterwegs ist sehr leicht erkälten, mir ist das selbst mal passiert, das kam so: auf dem Sitz vor mir in dem Überlandbus hatten die Einheimischen Marokkaner ein Schiebefenster an dem Bus offen damit wenigstens etwas kühle Luft rein strömen konnte wenn der Reisebus in Bewegung war und dieser Luftstrom wehte mir ständig ins Gesicht sodass ich ein paar Tage später einen schnupfen hatte.

Übernachtungen bei der Marokko Rundreise

Gestern und Heute am 01. Februar 2013 bekam ich E-mails woraus ich zwischen den Zeilen lesen kann das da jemand einen günstigen Marokko Urlaub für ein paar Tage machen will. Nun, derjenige schrieb sie wolle nach Casablanca, dort auf einen Campingplatz gehen. Anfang Februar sind es tagsüber in etwa plus 22 Grad Celsius und morgens gegen 5 Uhr doch recht kühl. Wenn man einen Campingplatz in Marokko kennt, da kann man für ein paar Euro günstig zelten wie zum Beispiel in dem Bergdorf Chefschauen oder in Essaouira sowie Agadir als beliebte Reiseziele. Ansonsten gibt es in jeder größeren Stadt mindestens ein sehr günstiges Hotel wo auch meistens ein Zimmer frei ist. Da muss man sich eben durchfragen. Ich war schon mal in einem billigen Hotel in Marrakesch wo die Übernachtung im Doppelzimmer nur 4 Euro gekostet hat, und das direkt in der Stadtmitte, also da wo der berühmte Platz der Märchenerzähler und Gaukler ist. Oder in einem günstigen Hotel direkt am Meer - Doppelzimmer 80€ pro Woche, oder in einem Hotel an den blauen Steinen Tafraoute, auch dort bekommt man sehr günstige Hotelzimmer ohne viel Komfort. So gesehen kann man in Marokko immer einen sehr günstigen Urlaub machen wenn man keine zu hohen Ansprüche hat. Wohnmobile in Marokko mieten, ich glaube das ist zur Zeit noch nicht möglich.

Eigene Erfahrung bei einer Rundreise durch Marokko mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Marokko Busfahrt- Preise:, für die einfache Fahrt, 500 km mit dem Omnibus, Marrakesch - Agadir um 10,00 Euro.

Omnibusreise nach Marrakesch

Marokko Rundreise -Tipp!!! Vorsicht bei Fahrten mit offenen Fenstern, dabei kann man sich auch in einem Sammeltaxi leicht eine Erkältung zuziehen. In Marokko kann man jeden Ort ohne viel Mühe mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Zudem kann man mit einem eigenen Fahrzeug die Waren die man beim Einkaufen in Marokko zusammen trägt, besser Heim bringen, als mit dem Flugzeug wenn man so wie wir Marokko mit dem Wohnmobil bereist was da der Vorteil ist, der Nachteil liegt im Reisepreis im eigenen Wohnmobil, die Kosten für Diesel, die Kosten der Autofähre und dergleichen, das ist heutzutage im Jahr 2015 wegen den Ölpreisen nicht zu unterschätzen und die Anreisen im Flugzeug dafür bei weitem billiger. Man hat mehr Zeit zum Feilschen (Handeln) wenn man im eigenen Wohnmobil beim Marokko Urlaub übernachten kann wo man möchte. Nur Brot hat seinen vom Staat Marokko festgelegten und subventionierten Preis auf den Märkten in Marokko.

Einkaufen kann man in Marokko fast den ganzen Tag nur Mittags ist Siesta (Mittagsruhe) in den Geschäften und Souks.

In den Medinas der größeren Städte kann man allerhand orientalisches Kaufen, wie Gewürze, Lampen, Taschen, Tische aus Metall, Holz oder Mosaiken, Töpferwaren die von den Kunsthandwerkern in Marokko in alter Tradition hergestellt werden.



Verkehrsschild in Marokko.

Schöner und entspannender ist jedoch die Rundreise Marokko mit einem Wohnmobil zu machen. Erleben Sie anhand von Bildern und Dokumentationen wie so eine Reise aussehen könnte.

Rundreise Marokko mit dem Wohnmobil

Auf dem einen Verkehrsschild aus Marokko, das habe ich fotografiert als es schon dunkel war. Das Bild entstand an der Straße der Kasbahs. Darauf zu erkennen das man auf der Straße der Kasbahs nur 100 Kilometer pro Stunde an Geschwindigkeit auf dem Tacho haben sollte. Nur wer soll das Kontrollieren auf einer alten Karawanenstraße von Ost nach West. Die Straße der Kasbahs ist asphaltiert.

Die Reiseroute die hier dargestellt ist, verläuft von der Spanischen Grenzstadt Ceuta in Nordmarokko über Tetuan nach Chefchaouen, einem sehr schönen Berberdorf an einem Ausläufer des Rifgebirges gelegen. Der Liter Diesel kostete im Jahr 2012 in Marokko nur knapp 0,65 Euro (Benzin Bleifrei: 0,95 Euro/Liter) und in der spanischen Enklave Ceuta kann man zollfrei tanken nach der Einreise nach Nordafrika und schließlich Marokko.

Mit unserem Wohnmobil an der Blauen Quelle

Von Chechaouen geht unsere auf den Fotoseiten gezeigte Rundreise durch Marokko, weiter über Ouezzane nach Fes, einer der vier Königsstädte neben Marrakesch, Casablanca und Rabat. Nach ausgiebigen Besichtigungstouren durch die Altstadt von Fes, Fes el Bali mit seinen mittelalterlichen Gassen und orientalischen Düften und den Besuch der berühmten Gerberei kann man mit dem Reisemobil eine Fahrt vorbei an Azrou und Midelt über den Atlas machen und kommt man nach ca. 360 Kilometer, bei dem im Süden von Fes gelegenen Ort Er Rachidia an.

Marokko Reisen bei einer Stadt nahe der Wüste Sahara, wo man an geführten Wüstensafaris teilnehmen kann.

Weiterfahrt durch das Tal Oued Ziz entlang einer Oase nach Meski zur Blauen Quelle und der größten Wanderdüne von Marokko, sowie Merzouga mit seinen Karavansereien.

Unsere Marokko Rundreise ging dann weiter von Merzouga, in der Sahara, zurück über Er Rachidia (Ksar es Souk) entlang der Straße der Kasbahs, in westlicher Richtung, zuerst durch einen Teil der Wüste und dann eine schier endlos lange Straße bis an die Küsten vom Atlantik.

Kasbah in einem Seitental der Straße der Kasbahs. Diese Kasbah ist noch bewohnt.

Gorges du Todra Schlucht und danach durch das Vallee Gorges du Dades mit seiner beeindruckenden Felsenschlucht die von Palmenhainen durchzogen ist.

Fahrt entlang der Straße der Kasbahs, etwa 700 Kilometer weit und dem Atlasgebirge nach Ouarzazate, der heißesten Stadt von Marokko, sowie Agadir an der Atlantikküste.

Rundreise durch das Tal der Ammeln und Trekking in Tafraoute mit seinen Häusern die aussehen wie Vogelhorste an steilen Berghängen geklebt wurden.

Fahrt nach Essaouira mit seinem alten Fischerhafen und Souks in denen überwiegend Schmuck sowie Schatullen oder Brettspiele und edle Figuren aus Thujen Wurzelholz gefertigt und verkauft werden.

Weiter in die Stadt Safi mit ihren Fabriken zur Herstellung allerlei Dinge des täglichen Gebrauchs an Ton, Stöfchen, Tagintöpfe, Aschenbecher und kustvoll verziert und angemalte Teller Schüsseln oder Vasen.

Ein etwa 5 Kilogramm schwerer Fisch den wir aus dem Atlantik in Marokko geangelt haben an der Legzira nahe Sidi Ifini.

Fahrt von Safi nach Marrakesch und Besuch des Jemma el Fna dem Platz der Gehängten, weil hier früher öffentlich Gericht gehalten wurde. Heute jedoch füllt sich allabendlich der Platz mit Gaucklern, Schlangenbeschwörer und Köchen die an ihren offenen Holzkohle Feuerstellen in weißen großen Dampfwolken kochen.

Danach die Rückreise über den Atlas von Marrakesch über die Städte Beni Mellal, Kasba Tadla, Khenifra und Azrou nach Meknes einer heiligen Stadt in Marokko.

Nach der Rundreise Marokko dann die Fahrt mit dem Wohnmobil zurück nach Fes und Ceuta, mit der Fähre weiter zur Heimreise über die Straße von Gibraltar, weiter nach Spanien über Frankreich bis Germany.

Infos zur Rundreise Marokko, Entlang der Küste in südlicher Richtung vorbei an Tiznit, Mirhleft nach Sidi Ifni und Tan Tan Plage. In Sidi Ifni an der Atlantikküste leben noch Fischer frei nach dem Motto:

Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral in Sidi Ifni

In der Geschichte Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral, bei der es um einen Touristen geht, der im Urlaub zu einem Fischer sagt, dass er mehr Fische fangen soll, um schnell reich zu werden.



Die Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral wurde 1963 von Heinrich Böll geschrieben, um der Bevölkerung aufzuzeigen, dass man auch autark, zufrieden, frei und unabhängig leben kann, ohne reich werden zu müssen. Über diese Geschichte musste ich in der Schule ein Referat schreiben, deshalb fällt mir das bei dem Gedanken an die Fischer in der Legzira nahe Sidi Ifni immer dazu ein.