Marokko Reisevorbereitung, Sicherheit

Planungen für einen Marokko Urlaub

Marokkanische Vorratsdosen aus Metall, darin wird oft Gebäck aufbewahrt.

Und Planungen für einen Marokko Urlaub, mit dem Reisemobil.
Bei unseren Planungen für einen Urlaub in Marokko mit dem eigenen Wohnmobil haben wir erst einmal errechnet wie viel Diesel wir dazu benötigen würden und was das kostet. Die Entfernung von daheim bis nach Gibraltar betrug in etwa 2300 Kilometer. Ganz oben auf dem Bild wo man die Wohnmobile im Hintergrund sieht, da ist jetzt alles zugebaut mit Ferienwohnungen an der Plage Legzira in der Nähe von Sidi Ifni wo man mit dem Wohnmobil direkt mit Blick auf das Meer übernachten kann.



Kasbah zwischen Felsen und Palmen in der Steinwüste im Südwesten von Marokko.

Bei der Kalkulation der Kosten, wenn man mit dem eigenen Reisemobil nach Marokko reist mussten wir noch die Autobahngebühren sowie die Kosten mit der Autofähre über die 14 Kilometer breite Straße von Gibraltar mit Einkalkulieren. Für die Rundreise durch Marokko hatten wir mit etwa 6000 Kilometer gerechnet. Daraus resultierend entstanden schon große nicht unerhebliche Kosten für die Reise nach und durch Marokko.

10000 Kilometer mal 13 Liter Diesel im Mittel pro gefahrene 100 Kilometer mal 1,50 Euro ergibt in etwa 1900 - 2000 Euro, dazu noch die Autobahngebühren, die Kosten der Autofähre, macht schnell einen Betrag der um 2300 Euro, wenn die Spritpreise noch weiter steigen, von bis zu 2500 Euro. Hinzu kommen noch Kosten für Visum, Hotel, Impfungen (Hepatitis A und B), Ersatzteile für das Wohnmobil. Verpflegung, Campingplatzgebühren und Hotelkosten, wenn man mal echt orientalisch in Marokko wohnen will.

Dennoch wollten wir diese Kosten für unseren Urlaub in Marokko in Kauf nehmen, weil so eine Reise mit dem Wohnmobil durch Marokko ein ganz besonderes Erlebnis ist, das man nie vergisst und weil man auch nicht weiß, wann man wieder nach Marokko kommen kann, um diese altertümliche Kultur mit seinen Wüstenkarawanen, Wohnburgen und orientalischen Basaren erleben und sehen kann. Schnell bekommt man irgendein Gebrechen und kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr verreisen. Da unsere Reisen durch Marokko im Dezember bis April erfolgten muss man auch noch warme Kleidung mitnehmen, um Abends nicht zu frieren.

Malerisches Bergdorf in Marokko.

Planungen für einen Marokko Urlaub, mit dem Flugzeug

Wenn man mit dem Flugzeug nach Marokko reist, braucht man außer seinem Gepäck, den Impfungen wie Hepatitis und den Reisepass nicht viel vorausplanen, weil man dann ja üblicherweise in einem Hotel wohnen will. Vor Ort kann man die Weiterreise durch Marokko in einem Touristenbüro, der ONMT oder im Hotel direkt, oder auf eigene Faust organisieren. Strom wird in Marokko als 220 Volt geliefert. Wie bei uns auch werden die Hotels in Marokko mit Sternen gekennzeichnet. Ein 5 Sterne Hotel in Marokko kostet ab etwa 80 - 800 Euro, 3 Sterne 30- 70 Euro und die Einsternkategorie wird von 5 Euro bis 15 Euro angeboten. Die oberen Preisklassen der Hotels in Marokko sollte man unbedingt von daheim aus buchen, da diese Hotels oft von Reiseunternehmen aus dem Ausland reserviert werden und somit freigehalten werden müssen.

Marokko Reisevorbereitung Camping

Man kann auch mit einem kleinen Zelt und einem Schlafsack nach Marokko reisen. Campingplätze gibt es da genug oder man mietet sich in einer Garage ein. Eine Garage, so nennt man Häuser die wie eine Garage gebaut sind und statt dessen eine Tür als Zugang in das meist spärlich möblierte Zimmer haben. Die Übernachtung bei einem längerem Aufenthalt kostet dann nicht viel. Die Marokko Anreise kann mit der Eisenbahn oder dem Reisebus erfolgen. Die Überfahrt über die Meerenge von Gibraltar erfolgt mit der Fähre, für Personen ohne Auto ist das sehr billig.

Marokkanisches Dorf Abends bei der Fahrt von Ost nach West. Was in Deutschland die Kirchtürme sind, das sind in Marokko die Minaren (Minarette) wie hier auf dem Bild das sich eindrucksvoll vor der Untergehenden Sonne auf dem Bild abhebt.

Im Landesinnern kommt man mit den Überlandbussen schnell an das jeweils gewünschte Ziel. Das weiß man ja was man beim Camping alles braucht, denke ich.

Ich habe auch schon mal direkt am Strand in einem kleinen im Wohnmobil mitgebrachten Beduinenzelt übernachtet. Da muss man sich aber auch mit den Gezeiten vom Atlantik auskennen damit man nachts nicht weg gespült wird. Auch muss man aufpassen wenn man sein Lager in einem ausgetrockneten Flussbett neben einer Palme auf schlägt.

Die beeindruckenden Bilder die man bei einer Marokko Rundreise machen kann, das lohnt sich für den Marokko Urlaub.

Ab und an, wenn sich so ein schönes Motiv bot, musste ich spontan mit dem Wohnmobil anhalten um schnell mal ein Bild zu machen.

Marokko Visum

Ein Visum für Marokko ist nicht unbedingt erforderlich, bei dem Grenzübertritt reicht es aus einen gültigen Reisepass (sollte mind. 1 Jahr gültig sein) zu haben.

Malerisches Bergdorf in Süd-Marokko im Tal der Ammeln am Fuß vom Anti Atlas.

Bei der Einreise muss man nur die üblichen Papiere ausfüllen und bekommt dann den Stempel in den Pass mit gültiger Aufenthaltsdauer von maximal 6 Monaten.

Marokko Sicherheit: Das ist so wie immer, diese Reisewarungen wie man sich verhalten soll. Von Entführungen in Marokko habe ich trotz Warnungen vom auswärtigen Amt bisher noch nichts gehört. Von Unruhen auch nichts. Wogegen wollten die überhaupt demonstrieren, dass die Wirtschaft nicht brummt, nicht jeder ein eigenes Auto hat? Ich bin eine Deutscher, lebe in Deutschland und kann mir auch nicht alle Wünsche erfüllen. Die Ägypter, die meinen jetzt alles würde sich ändern. Wo soll das herkommen. Die 70 Milliarden Euro von dem ehemaligen Präsidenten Mubarak, die meinen wohl das Geld würde jetzt an jeden Ägypter verteilt und jeder könne sich dann ein Auto oder einen Computer kaufen, dem wird so nicht sein. Das einzige was die Marokkaner evtl. stören könnte ist die Reisefreiheit. Doch wie soll das gehen, wenn man für die Einreise in die Europäische Union ein Visum braucht. Das würde an der Reisefreiheit nichts ändern. Das Land Marokko würde eher zugrunde gehen, wenn die Touristen ausbleiben würden.

Am besten wird sein Sie informieren sich selbst beim Auswärtigen Amt:



Reisehinweise Auswärtiges Amt, Deutschland - Marokko

Oasen-Landschaft in Süd-Marokko.

Reisewarnungen aus Marokko, die gibt es doch schon seit langem, seit den Anschlägen von El Kaida oder wie die sich nennen. Ich kenne Leute, die waren grad dort und denen ist überhaupt nichts passiert. Am besten entscheidet man das für sich selbst, ob und wann man nach Marokko reist. Warnungen von Fahrten durch die Westsahara, wohin soll man da fahren, in die Wüste? Das macht doch kein normaler Mensch.

Wenn ich an der Küste entlang durch die Westsahara fahre, da kann nichts passieren. Das sind alles friedliebende Menschen, deren Abstammung teils von Spanien und Marokko ist. Wer will den an die Grenze nach Algerien fahren, das macht niemand so. Und davor wird schon seit eh und je gewarnt. Das ist doch nichts neues. Und auch die Reisewarnungen ins Rif zu fahren auch davor wird schon seit Beginn des Tourismus in Marokko gewarnt. Aufstände oder sogar Unruhen in Marokko, das halte ich für ein Gerücht. Seit 12.01.2011, da ist das in Ägypten so, aber doch nicht in Marokko.

Mohammed der sechste, der öffnet sein Land schon seit einem Jahrzehnt. Die Frauen bekommen Rechte und Freiheiten. Die Armut in Marokko ist nicht viel Größer als bei uns in Deutschland. 4 Millionen Marokkaner sollen an der Armutsgrenze leben.

Idylle im Strandcafe im Süden von Marokko.

Bei uns in Deutschland bekommen mehr 4 Millionen Einwohner ein Almosen vom Staat, diese Menschen in Deutschland leben auch an der Armutsgrenze. Inoffiziell sind das noch mehr Menschen in Deutschland die nur sehr wenig Geld zum leben haben, das sollte man sich auch mal vor Augen führen.

Sollte sich das in Marokko fortsetzen was da in manchen islamischen Ländern anfangs 2011 geschieht, das wäre für Marokko nicht gerecht. Und wenn da ein paar Emigranten meinen die könnten das vom Ausland aus steuern, weil die selber an die Macht kommen wollen, das finde ich verwerflich. Die 3 - 4 tausend in einem sozialen Netzwerk, die müssen ja nicht ihre Gesundheit in Marokko riskieren.

Wichtig!!! Einreise mit einem Auto, nur in Verbindung mit einer grünen Versicherungskarte.

Konsultieren Sie Ihren Arzt der Ihnen die dazu nötigen Impfungen geben kann. Mit dem Flugzeug daran denken, daß Übergepäck heutzutage sehr teuer ist. Eine Reise mit dem Reisemobil durch Marokko sollte man sorgfältig vorbereiten. Lassen Sie Ihr Reisemobil vor der Fahrt von einer Fachwerkstatt Urlaubsfertig machen und nehmen Sie die wichtigsten Ersatzteile für das Fahrzeug mit.

Ersatzteile für einen Marokko Urlaub mit dem Wohnmobil

Bei unseren Reisevorbereitungen für unseren Marokko Urlaub mit dem Wohnmobil hatten wir uns eine Liste gemacht, um nichts zu vergessen. Hier die Liste, der Ersatzteile, die wir bei unserer Reise mit dem Wohnmobil durch Marokko selbst angefertigt hatten und die Ihnen jetzt bei Ihrer Reise durch Marokko behilflich sein kann.

Händler im Kunsthandwerker-Markt dem Souk in der Medina, Altstadt von Marrakesch.

Es ist noch zu sagen, dass wir von diesen Ersatzteilen in Marokko nichts gebraucht haben, weil unser Reisemobil einfach nicht kaputt gehen wollte. Aber oft ist es ja so, das gerade das Teil in die Knie geht, das man gerade bei dieser Rundreise nicht dabei hat.

Wir hatten nur unseren Ersatzreifen wie das üblich ist mit an Bord. In der Nähe von Agadir ist uns ein Reifen geplatzt als wir ins Gebirge fuhren.

Ersatzteilliste für das Reisemobil bei einer Marokko Rundreise mit dem Wohnmobil

- Reservereifen, Keilriemen, Öl, Ölfilter, Dieselfilter, Luftfilter, Kühlerdichtungsmittel, Schneeketten, Bremsflüssigkeit, Schneeketten, Bremsbeläge, Gasflaschen, Starterbatterie, Reifenpilot, Warndreieck, Molly Liquid, Glühbirnen, Blechkanister, Plastikplane mit Ösen, Sicherungen, Wagenheber, Schnüre.



Geld in Marokko

Besorgen Sie sich vor Abreise bei einer Bank Travellercheques, Währung in Euro und schließen Sie eine Auslands-Krankenversicherung ab. In Marokko ist die offizielle Währung der Dirham. Dirhams dürfen normalerweise nicht nach Marokko eingeführt oder ausgeführt werden. Man kann aber auch problemlos in Euro oder Dollar bezahlen.

In Marrakesch kann man sein Wohnmobil gegen wenige Geld bewachen lassen wenn man trotzdem mal in einem Hotel das vorher ein Riad war, übernachten will.