Reiseapotheke

Was man auf eine Reise nach Marokko mitnehmen sollte:

Eigentlich muss das in erster Linie jeder für sich selbst wissen was man in einen Marokko Urlaub alles mit nehmen sollte. Das was man zuhause auch täglich braucht und ein Sonnenschutzmittel würde ich mit nehmen. Kommt aber auch darauf an wohin welches Klima & auf die Reisezeit in Marokko.



Oase mit Dattelpalmen in Marokko.

Eine Kopie vom Pass, die bewahre ich meist in meinem Kulturbeutel auf wenn mein Pass verloren gehen sollte, meist passen da auch noch die wichtigsten Medikamente rein. Wegen Malaria braucht man sich in Marokko keine großen Gedanken machen, wir haben noch nicht mal ein Moskitonetz gebraucht.

In Marrakesch nehmen wir uns auch ein Hotelzimmer wenn wir mit dem Wohnmobil dort sind. In so einem Hotel das früher ein Riad war und das sich nahe dem Zentrum am Platz der geköpften befindet, das hat seinen ganz besonderen Reiz und ist noch nicht mal sehr teuer.

Hochprozentigen Alkohol darf man nach Marokko nicht einführen. In Agadir gibt es einen großen Supermarkt wo man alles bekommt. Ich hatte in meinem Wohnmobil etwa 50 Dosen Bier dabei, da hat sich so mancher Marrokaner darüber sehr gefreut und für mich war das ab und an auch gut, mal wieder ein leckeres gekühltes Bier in der Wüste Sahara zu trinken. Das muss man mal gemacht haben um das selbst beurteilen zu können. Ich kann das.



Folgende Reiseapotheke würde ich mit nach Marokko nehmen:

In einer Oase in Marokko kann es tagsüber sehr heiß und in der Nacht sehr kalt werden. Auf dem Bild kann man die Trockenheit förmlich spüren.
  • Verbandszeug, Heftpflaster
  • Fieber-Thermometer
  • Mückenabwehrmittel
  • etwas zum Einreiben gegen Juckreiz
  • Aspirin
  • Antibiotika gegen Schmerzen und Fieber
  • etwas gegen Durchfall
  • Wund und Heilsalbe
  • Grippemittel
  • etwas gegen Reisekrankheit
  • Sonnenschutz-Mittel
  • After-Sun-Lotion
  • Kreislauf-Mittel

Malaria-Prophylaxe braucht man im Winter nicht unbedingt, da es in Marokko nicht so viele Moskitos gibt, auch ist es zu überlegen Homöopathische Malaria-Prophylaxe frühzeitig vor der Abreise zu nehmen, das ist nicht so belastend für den Körper, eine Tetanus sowie Hepatitis- Impfung ist vor der Reise notwendig und zu empfehlen.



Vor einer Marokko Rundreise oder in ein anderes Reiseland ist es erforderlich seinen Hausarzt dazu zu befragen.

Die hier genannten Mittel und Tipps sind nur Vorschläge ohne Gewähr. Wenn ich mit dem Wohnmobil verreise dann muss natürlich die Marokko Reisevorbereitung etwas genauer ausfallen.

Marokkanische Henna Wandlampe