Einkaufen in Marokko

Einkaufstipps und eigene Erfahrungen beim Einkaufen in Marokko

Wir haben bei unserer Rundreise mit dem Wohnmobil durch Marokko, alle Städte besucht, in denen meist regional traditionelle Waren hergestellt werden und jede Menge Hennalampen und Lederwaren in Fes, Fliesentische, Schalen, Tajinetöpfe, Teppiche, Tujenholz-Schatullen usw. gekauft.

Marokkanische Trommel, Tam Tam

Unsere Erfahrungen über diese Waren aus Marokko wollen wir Ihnen gerne mitteilen und haben deshalb für Sie einige Vor und Nachteile aufgelistet um Ihnen bei Ihrer Auswahl zu helfen oder Tipps geben zu können, worauf man beim Einkaufen in Marokko acht geben kann.



Aus Palmen geflochtene Taschen bemalt mit einfachem Muster sowie Tajine Töpfe mit Stöfchen wo Holzkohle rein kommt um die Tajine zu kochen. Alles nach der Reise zuhause angerichtet, hier ein kleiner Teil davon was wir in Marokko eingekauft haben.

Beachten Sie, das in einem islamischen Land, wie Marokko eines ist, der Freitag ein Feiertag für die Muslime, genauso wie bei uns Christen der Sonntag, der heiligste Tag der Woche ist. Deshalb sollte man versuchen seine wichtigsten Geschäfte in Marokko nicht unbedingt freitags erledigen. In Marokko sind die Geschäfte freitags dennoch geöffnet, weil dort die Waren auf dem Souk immer frisch angeliefert und verkauft werden zudem kann sich kein Marokkaner erlauben sein Geschäft zu schließen, sei es auch nur für einen Tag in der Woche.

Eigene Erfahrung beim Einkaufen in Marokko

Im Norden von Marokko überwiegend Töpferwaren, Schalen und Schüsseln neben Ledertaschen die bunt angemalt sind.

In der Nord- Südrichtung gelegenen geographischen Mitte, Arganöl und Versteinerungen in Form von Ammoniten im Atlasgebirge oder in einem Seitental nähe Agadir, im Süden die gewebten Berberteppiche aus Wolle oder Kamelhaar in der Marokkanischen Wüste Sahara. So beschreibt diese Seite unsere eigenen Erfahrungen die wir beim Einkaufen in Marokko gesammelt haben.

Teppiche, Lampen und Keramik aus Marokko.

Diese silberne große Kanne, so was bräuchten die in Deutschland bei einem mittelalterlichen Rittermahl Event wo sich die Gäste nach dem Essen die Hände direkt am Tisch waschen können. Ein Diener gießt das Wasser über die Hände des Gastes der diese über den Topf auf dem die Kanne auf dem Bild steht, hält.

Feilschen beim Einkaufen in Marokko

In Marokko hat das Feilschen (Handeln) eine lange Tradition und gehört zum Leben und der Kultur der Bevölkerung einfach dazu. Je länger ein Handel andauert, umso erfolgreicher werden die Geschäfte für die Käufer. Die Redewendungen, wie man sie in alten Filmen über den Orient oft zu hören bekommt zum Beispiel: "Du erbärmlicher Sohn einer Kröte, willst nur 20 Dirham dafür bezahlen?" sind beim Handeln, auf Arabisch gesprochen allgegenwärtig. Dauert der Handel länger an, lassen die Marokkaner sich nicht Lumpen, den traditionell gebrauten Whiskey Maroc, sehr stark gesüßter Minztee anzubieten.

Souvenirs aus Marokko.

Beim Handeln in Marokko, sollte man wenn Sprachschwierigkeiten auftreten, nicht mit den Füßen versuchen etwas im Staub des Bodens aufzuzeichnen, weil die Füße bei den Arabern als unrein gelten, da fühlen sie sich schnell Beleidigt und der Handel oder das Gespräch kann aggressiv ablaufen. Nur Brot (Khobz) hat seinen vom Staat Marokko festgelegten und subventionierten Preis von einem Dirham, sodass sich die Ärmsten der Armen das marokkanische Grundnahrungsmittel jederzeit leisten können.

Am Samstag, den 27. März 2010, da ist meine Mutter von ihrer vierten Kreuzfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff Aida, einer Reederei die im Ostdeutschland ansässig ist zurück gekommen. Auf der Insel Mallorca da fuhr das Kreuzfahrtschiff los. Und auf dem Reiseprogramm, da stand auch ein Landgang in die Medina von Tanger. Und vor der Reise sagte ich zu ihr, das sie Bilder aus Tanger und vielleicht noch ein Reisevideo sowie Reiseinfos mit bringen soll. Nun, meine Mutter ist nicht mehr die jüngste.

Ich bin mal gespannt was sie über Tanger, die nördlichste Stadt von Marokko berichten kann. Vom Handeln in Tanger, da hat sie mir am Telefon schon was erzählt, was wieder ein Klischee bestätigt. Darüber berichte ich aber weiter zum Thema Tanger, der Stadt, die auf dieser Seite bislang noch nicht erwähnt wurde. Das hat aber auch seinen Grund, den Sie auf der Reiserubrik Tanger nachlesen können.

Marokkanische traditionelle Flöte

Einkaufen kann man in Marokko fast den ganzen Tag nur Mittags ist Siesta (Mittagsruhe) in den Geschäften und Souks. Die Siesta dauert, wenn die Sonne am höchsten steht oder es am heißesten ist, von ungefähr 13 bis 16 Uhr.

Tische aus Metall getrieben aus Marokko. Die Tischbeine aus Messing müssen hier an den drei Runden Tischplatten noch angeschraubt werden, die haben ein Gewinde.

Oft sieht man etwas außerhalb der Dörfer, kleinere Märkte auf offenem Gelände, die von weitem wie Zeltlager aussehen. Dort wird überwiegend Obst und Gemüse verkauft. Dazu legen die Marokkaner einfach eine Plane auf den Boden und häufen ihre großen saftigen Orangen oder das Gemüse auf.

Andere Händler verkaufen eigene Gewürzmischungen zusammengestellt für Tajine mit Fisch oder Fleisch. Diese Gewürzhändler sind meist Berber aus der Wüste und sind an ihren blauen Gewändern zu erkennen. Die Gewürze werden schön zylindrisch aufgehäuft feil geboten. Wir haben unsere Gewürze für zuhause auf einem Souk in Sidi Ifni in Marokko zum Teil gleich Kilo weise gekauft. Keine Angst, man muss mit den Händlern nicht auf Arabisch verhandeln. Weil die Franzosen lange Zeit Marokko besetzt hielten, sprechen die meisten Marokkaner Französisch, die jüngeren zum Teil auch Englisch.



Marokkanische Hennalampe

Schade für unsere europäische Denkweise ist, dass die Waren alle in kleine schwarze Plastiktüten ab gepackt werden. Diese Plastiktüten werden gerne von marokkanischen Kindern auf den Märkten für Kunden angeboten. Die Tüten kosten normalerweise nichts, doch die Kinder wollen zu den Kunden besonders höflich sein und erhoffen sich natürlich dadurch ein paar Dirhams dazu zu verdienen. Nicht selten sieht man deshalb an den Straßenrändern im Wind umher fliegende Plastiktüten, die sich an der spärlichen Vegetation verfängt. Mittlerweile ist das aber bei uns fast genauso.

Fliesen Mosaiken Einlegearbeiten.

Einkaufen in einer Medina in Marokko

In den Medinas der größeren Städte kann man allerhand orientalisches Kaufen, wie Gewürze, Lampen, Taschen, Tische aus Metall, Holz oder Mosaiken, Töpferwaren die von den Kunsthandwerkern in Marokko in alter Tradition hergestellt werden.

In Agadir, wo die meisten Touristen ihren Urlaub verbringen gibt es zusätzlich noch einen Supermarkt nach westlichem Standard wo man sogar Alkohol und andere westliche Waren kaufen kann.

Wenn man einen guten Preis aushandeln will ist es von Vorteil ein paar marokkanische Wörter oder Sätze zu sprechen.

Als Faustregel gilt, nur ein drittel des zuerst genannten Preises zu zahlen. Mittlerweile wissen die Marokkaner auch, das das in unseren Reiseführen steht, dass man den genannten Preis gleich mal halbieren soll, der dann als erstes Gebot von den Touristen genannt wird. Die Araber oder Marokkaner sind so geschäftstüchtig, dass wenn wir meinen ein gutes Geschäft getätigt zu haben, sie ein noch besseres Geschäft gemacht haben.

Musikinstrumente und Trommeln aus Marokko die an der Wand aufgehängt sind.

Wie Marokkaner Handeln

Kostet zum Beispiel ein Tuch im Einkauf für den Marokkaner 2 Dirham, verlangt er von einem unwissenden Touristen 30 Dirham, der rechnet, überlegt...,hm "soll ich 10 sagen", hm also 10 Dirham, darauf der Marokkaner, auf marokkanisch schimpfend und gestikulierend 25 Dirham, Sie wiederum 15, er sagt 20, Sie kaufen für 18 und Denken, gutes Geschäft gemacht, fast die Hälfte runter gehandelt. Er aber hat seinen Gewinn von etwa 700 Prozent erwirtschaftet.

Einkaufen in der Hafenstadt Essaouira, Marokko

In Essaouira ist das schwierig einen guten Preis zu erzielen, da dort viele Amerikaner Urlaub machen die in vergangenen Jahren die zuerst genannten Preise ohne zu Handeln bezahlten. In Essaouira kann man die berühmten Holzschatullen und andere Gegenstände aus Thujenholz hochglanzpoliert zu kaufen. Thujenholz gehört zu den Wurzelhölzern und ist dementsprechend sehr hart. Diese Schatullen und Schalen sowie Backgammon oder Schachspiele mit kunstvoll geschnitzten Figuren oder Geschicklichkeit spielen sind hier recht teuer, doch sehr schön und von bester Qualität.

Blauer Mosaiktisch aus Marokko, insgesamt hatten wir 5 Tischplatten in Marokko bei diesem Urlaub eingekauft und im Wohnmobil nach Hause gefahren.

In Safi werden die berühmten blauen Teller hergestellt, doch billiger sind sie deshalb dort auch nicht zu kaufen als anderswo in Marokko.

Einkaufen in Marrakesch, Marokko

Am besten kauft man vielleicht alles in Marrakesch, in der Medina mit seinen vielen Souks, da bekommt man alles was in Marokko hergestellt wird zu günstigeren Preisen und bester Qualität. Wenn man als Europäer meint, man hat ein gutes Geschäft mit einem Marokkaner abgeschlossen und einen guten Preis erzielt, kann man davon ausgehen, dass der Marokkaner dabei ein noch besseres Geschäft gemacht hat. Bei einem Preis für marokkanische Waren aus dem Land von tausend und einer Nacht macht der marokkanische Händler bei den Geschäften mit Touristen vielleicht tausendundein Prozent Gewinn. Als Käufer in Vorleistung zu treten, sprich Waren im Voraus zu bezahlen, die später geliefert werden sollen, davon ist abzuraten. Aus unseren eigenen Erfahrungen ist es besser, davon Abstand zu nehmen.

Containerpreise für marokkanische Waren von Marrakesch nach Deutschland

Nach unserer Rückkehr nach Deutschland hatte ich mir überlegt einen Container mit marokkanischen Waren einzuführen. Um die Kosten dafür kalkulieren zu können, habe ich Preise bei der Spedition Panalpina eingeholt. Laut Auskunft kostet der Transport und die Abwicklung eines 20 Zoll großen Containers, von Marrakesch an den Hafen von Rabat und die Verschiffung nach Hamburg, von dort über den Rhein bis zu uns vor die Haustür, etwa 2000 Euro, ein 40 Zoll Container etwa 2500 Euro. Dann kommt noch der Preis der Waren dazu.

Teppich aus Marokko.

Arganöl kaufen in Marokko

Die meisten Arganbäume stehen in der Umgebung von Agadir und Tiznit. Wenn man Tiznit östlich verlässt in Richtung Tafraoute kommt man an kleinen Höfen vorbei, deren Besitzer Arganöl herstellen und verkaufen.

Einkaufstipp Arganöl: Wenn Sie unterwegs an so einem Hof vorbeikommen, scheuen Sie sich nicht anzuhalten und an der Tür anzuklopfen. Dazu sollten Sie ein paar Arabische Vokabeln zur besseren Verständigung an den Mann bringen können. So können Sie gut erfahren welcher Bauer Arganöl verkauft. Da diese Bauern meiste keine kleineren Gefäße zum Abfüllen haben, sollten Sie geeignete Kanister oder Platikflaschen mitbringen. Wir haben uns das Arganöl direkt beim Bauern in unsere 5 leeren Mineralwasserflaschen abfüllen lassen. Viele Fragen sich ob das Arganöl gereinigt werden muss, Verunreinigungen wie Schwebstoffe setzen sich mit der Zeit am Boden des Gefäßes ab in dem man sein Arganöl aufbewahrt. Weil wir unser Arganöl das wir in Marokko gekauft haben, in von zuhause mitgebrachten durchsichtigen Plastikflaschen abgefüllt haben sehen wir wie sich die Verunreinigungen am Boden sammeln.

Vorsicht vor gepanschtem Arganöl: Mancher geschäftstüchtige Marokkaner verkauft Arganöl an den Hauptreiserouten vom Straßenrand aus, dort kann es leicht passieren, daß Arganöl zusammen mit Olivenöl gepanscht wird.

Zylindrische Vorratsdosen aus Metall, Lampen und Keramik aus Marokko.

Marokko Einkaufen mit Euro

Zum Einkaufen in Marokko kann man mittlerweile auch in Euro bezahlen, sofern man größere Scheine verwendet. Marokkaner haben normalerweise kaum die Möglichkeit an Devisen ran zukommen, sind aber nicht abgeneigt Euro in Dirham zu einem besseren Wechselkurs als bei einer Bank zu tauschen. Beim Handeln kann bereits das zeigen eines Euroscheins bewirken, dass Sie einen besseren Preis bekommen können. Jedoch sollten Sie den Marokkanern dazu die Sicherheitsmerkmale der Euro-Scheine erklären.

Die Trommeln hier auf der Seite habe ich schon bei der Einreise in dem Bergdorf Chefschauen im Rif gekauft, das ist das schöne Dorf mit den blau-weiß getünchten Häusern.

Marokko, offizieller Wechselkurs von Euro in Dirham

Vor der Einführung unserer neuen Währung Euro konnte man den Geldbetrag mit 5,5 multiplizieren und man wusste wie viel Dirham man für seine Devisen erhält, jetzt ist es fast noch einfacher geworden, weil der Dirham mit der Einführung des Euro quasi eine Abwertung bekommen hat. Heute muss man beim rechnen mit dem Wechselkurs von Euro in Dirham mit etwa dem Faktor 10 mal nehmen. Der offizielle Wechselkurs von Euro in die marokkanische Dirham beträgt mit leichten Schwankungen etwa dem Faktor 11 den man multiplizieren muss, wenn man genauer errechnen will was der Euro gegenüber dem Dirham für einen Wert hat.

Keramikschalen aus Marokko.

Fazit: Der genaue Wechselkurs von Euro in Dirham beträgt: für 100 Euro erhalten Sie in Marokko etwa 1150 Dirham, das entspricht etwa für einen Euro 11,50 Dirham. Geldwechselgebühren der marokkanischen Banken müssen noch gesondert berücksichtigt werden. Nach Marokko darf man normalerweise keine Dirham von Europa aus, einführen. Was wollen Sie aber machen mit den Dirhams die vom letzten Urlaub in Marokko noch übrig geblieben sind? Ich jedenfalls nehme die übrigen Dirhams immer mit nach Marokko und bin bei der Einreise noch nie gefragt worden ob ich Dirham bei mir habe und bin auch noch nie einer Personenkontrolle unterzogen worden wo ich meine Taschen leeren sollte. Deshalb braucht man sich wirklich keine Gedanken zu machen wenn man von daheim ein paar Dirhams mit nach Marokko nimmt. Das schlimmste was einem passieren kann ist, das man seine mitgebrachten Dirhams an der Grenze abgenommen bekommt.

Bunte Keramikschalen aus Safi in Nordwest Marokko gekauft.

Marokko Hennalampen Einkaufstipp

Die schönen bunt angemalten Hennalampen aus Marokko kauf man wegen der größeren Auswahl am besten in Marrakesch, weil Sie in dem größten orientalischen Basar von Marokko die größte Auswahl haben und durch die Konkurrenz der einzelnen Souks einen besseren Preis erzielen können. Ein recht großes Angebot an Hennalampen findet man noch in der Medina von Fes. Es gibt Hennalampen, die mit Fischleder, Kamelleder oder Ziegenleder hergestellt sind. Die marokkanischen Henna Wandlampen, von der eine weiter oben abgebildet ist, gehen leichter kaputt, weil die Wärme der Glühbirne nicht entweichen kann. Selbst wenn man eine Energiesparlampe verwendet, die nicht so heiß werden, kann es passieren, dass das Leder brüchig und spröde wird und nach ein paar Jahren reißt. Wie eine Hennalampe in Marokko von den Kunsthandwerkern hergestellt werden und für wie viel Dirham sie dort verkauft werden, beziehungsweise welchen Preis man beim richtigen Feilschen in einer Medina erzielen kann können Sie zum Thema Hennalampe in Marokko einkaufen nachlesen, mit Reisebericht wie wir in Marokko Hennalampen gekauft haben. Auf der Navigation links finden Sie unter Königsstadt Fes ein Reisevideo das in der Medina aufgenommen wurde. Auf dem Reisevideo aus Fes sehen Sie fast am Schluss des Films, wie ein marokkanischer Geschäftsmann für eine Lampe zuerst 80 Euro verlangt und der Kunde nach dem Handeln 200 Dirham bezahlt, das sind umgerechnet 200 geteilt durch 11,5 macht im Ergebnis ein Preis der umgerechnet bei etwa 17,40 Euro liegt.

Marokko Fliesentische Einkaufstipp

Die marokkanischen Fliesentische werden in Marokko meist mit Gips verfugt, die sich leicht auflösen wenn man den Fliesentisch im Garten, im Regen stehen lässt. Nach einiger Zeit lösen sich sogar die filigranen Fliesen vom Untergrund, der aus Beton besteht ab. Der Rahmen des Fliesentisches, ist wie in Marokko üblich mit Flugrost versehen und sollte sofort wenn man zuhause ankommt mit einem Klarlack über sprüht werden. Besser jedoch ist, wenn man den Fliesentischrahmen abschleift (dazu eignet sich gut ein Schleifgerät von Dremel) und somit vom Rost befreit, grundiert und nach dem Trocknen lackiert.

Fliesentische aus Marokko Herstellung

Der marokkanische Fliesentisch der restauriert werden soll, hat einen Durchmesser von etwa 80 cm. Die Intasien (Einlegearbeiten aus gebranntem Ton) weisen die Farben Blau, Gelb und Weiß auf. Hergestellt werden diese Fliesentische aus Marokko, ähnlich wie unsere Waschbetonplatten, nur mit dem Unterschied, dass die zuvor geformten Marokko Fliesen in einen Rahmen aus Eisen mit dem Gesicht (Fliesenglasur) nach unten, auf zuvor aufgezeichneten Mustern verlegt werden. Anschließend wird diese marokkanische Intasienarbeit mit Beton ausgegossen. Wenn man dann wartet bis der Beton etwas abgebunden (Trocknen) hat, wird er umgedreht und die Fliesenfugen mit Wasser und einer Bürste solange bearbeitet, bis die Fugen so groß sind, das diese wieder mit einer anderen Fugenmasse, die weiß sein soll, gefüllt werden können.

Wenn man marokkanische Bodenfliesen kaufen will, dann kommt es ganz darauf an wo man die daheim verlegen will. Je nach dem Einsatzgebiet, sollte man darauf acht geben, das die Fliesen eine gute Qualität haben. Nur wie kann man erkennen ob die Qualität von den marokkanischen Bodenfliesen gut oder schlecht ist.

Fliesentische aus Marokko Restaurieren

Unten abgebildet sehen Sie einen Fliesentisch, der nach 2 Jahren Gebrauch, wo er dem Wetter ausgesetzt war die einzelnen Marokko Fliesen heraus gebrochen sind. Dieser Tisch muss nun restauriert werden. Wie unser Fliesentisch aus Marokko von mir restauriert wird, können Sie hier anhand von Bildern, die die einzelnen Arbeitsschritte zeigen, verfolgen.

Marokko Fliesentisch

Marokko kleine Fliesen, Kantenlänge 1 - 2 cm

Die marokkanischen Fliesen die aus dem Fliesentisch ausgebrochen sind, haben die größten Abmessungen in der Kantenlänge von maximal 2 cm, die Dicke beträgt 1 - 1,5 cm.

Marokkanische Fliesen

Marokko Fliesentisch Restaurieren, Erster Arbeitsschritt

Zuerst sollte man die beschädigten Fugen vom marokkanischen Fliesentisch säubern und deren lose Teile entfernen. Die ausgebrochenen marokkanischen Fliesen müssen gut gereinigt werden und gegebenenfalls mit einem Algenentferner behandelt werden.

Marokko Fliesentisch Restaurieren, Zweiter Arbeitsschritt

Der Beton wo die Fliesen am marokkanischen Fliesentisch ausgebrochen sind muss mit einem Hammer und Meißel vertieft werden, damit die Fliesen später nicht beim erneuten einkleben zu hoch stehen.

Marokko Fliesentisch Restaurieren, Dritter Arbeitsschritt

Schleifen des Rahmens, weil der Rost entfernt werden muß. Grundierung und Farben Anstrich.

Marokko Fliesentisch Restaurieren, Vierter Arbeitsschritt

Nach dem trocknen der Farbe des Rahmens vom Fliesentisch, erfolgen die Einklebearbeiten der ausgebrochenen marokkanischen Fliesen, indem wir einen Flexkleber verwenden. Nach 2 - 3 Tagen Austrocknen werden die Fugen vom restaurierten marokkanischen Fliesentisch mit einer weißen Flexfugenmasse gefüllt.

Reisebericht vom Einkaufen in Marokko

Bei unserer ersten Reise durch Marokko habe ich mich beim Einkaufen in der Medina immer verwundert, warum die Marokkaner mich ständig anfassen wollten. Zuerst dachte ich, das machen die, weil sie nicht oft einen Europäer sehen würden oder meine hellen Haut wegen. Erst später habe ich dann gelernt, das das berühren beim Einkaufen was mit dem Handeln zu tun hat. Beim Handeln nennen die Araber im allgemeinen keine Zahlen, sondern tippen mit einem Finger auf den Handrücken. Dabei bedeutet einmal mit dem Finger an tippen die Zahl Zehn, Hundert oder Tausend, wenn ein Marokkaner beim Handeln sein Gegenüber zwei mal auf den Handrücken oder Unterarm tippt bedeutet das 20 Dirham oder 200 Dirham oder eben 2000, bei 3 mal an tippen dementsprechend und so weiter. Was meinen Sie was wie der marokkanische Händler staunt wenn Sie als ungläubiger beim handeln plötzlich anfangen die Höhe der Zahlen für den Preis in Dirham plötzlich ihm auf die Arme tippen, dann ist der so beeindruckt, das er Ihnen alles verkauft. Das witzige wenn sich Marokkaner treffen ist die Begrüßung, weil sie dauernd La Bas? und als Antwort dann Becher sagen. Je wohler sich ein Marokkaner fühlt zieht er das e in dem Wort Becher in die Länge. Dann fragen sie sich dauernd gegenseitig, La Bas? Becher usw. Dann ist da noch das spanische Wort Trangilo, das man andauernd von den Marokkanern zu hören bekommt, langsam langsam. Mit der Zeit gewöhnt man sich an die Langsamkeit in Marokko und ertappt sich dabei das man nach einer gewissen Zeit, nicht mehr so gehetzt wie daheim durch die Straßen geht. Selbst nach der Rückkehr nach Hause, merkte ich noch etwa 4 bis 6 Wochen lang das ich nicht so schnell laufe wie die anderen Daheim gebliebenen.

Marokko Einkaufs -Tipp! Generell sollte man im Urlaub erst einkaufen gehen wenn die Haut von der Sonne gebräunt ist, ansonsten sehen die Händler in den jeweiligen Urlaubsländern Ihnen sofort an, das Sie noch nicht lange im Land sind und sich mit den Gepflogenheiten beim Handeln in Marokko oder anderswo nicht gut auskennen.

Kommentare

Wie die marokkanischen Fliesen verlegt werden müssen

Habe festgestellt, das immer wieder Leute Wissen wollen wie man die marokkanischen Fliesen fachgerecht verlegt. Weil ich gerne anderen an meinem Wissen teil haben lassen will, möchte ich diesen Wunsch hier entsprechen. Durch meine langjährigen Tätigkeiten im Schlüsselfertigbau konnte ich mir dieses Fachwissen wie man richtig Fliesen verlegt aneignen, was mir jetzt zugute kommt, weil ich Ihnen hier behilflich sein kann, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, marokkanische Fliesen selbst zu verlegen.

Marokkanische Bodenfliesen verlegen

Die Fliesen aus Marokko sind wesentlich dicker als die Fliesen aus Italien und zudem nicht so Plan (eben). Deshalb werden die marokkanischen Fliesen in ein Mörtelbett eingelegt wenn man das fachmännisch machen will. Dazu braucht man eine Wasserwaage und eine Schnur.

Marokkanische Wandfliesen verlegen

Das selbe wie schon oben beschrieben gilt für die Wandfliesen aus Marokko sofern man sich mit den dicken Fliesen einen Fliesenspiegel selbst Basteln will. Fliesenspiegel nennt man zum Beispiel auch ein Fliesenbild. Bei der fachgerechten Verlegung der quadratischen Fliesen aus Marokko sollte man deshalb wie es die Fliesenleger in den Op- Sälen der Krankenhäuser machen, die die Fliesen dort wegen der besonderen Hygienevorschriften diese in ein Mörtelbett legen müssen. Wie man das macht möchte ich Ihnen hier kurz erklären. Als erstes sollte man sich einen ebenen Untergrund am Boden am besten mit einer Dachlatte schaffen. Die Fliesen sollen dann so verlegt werden wie man auch eine Mauer hoch zieht, das heißt legen Sie sich mit der Wasserwaage erst mal die Ecken links und rechts der Wand an. Fliesenlegertipp, marokkanische Wandfliesen im Mörtelbett verlegen: Tragen Sie mit einer Kelle den nicht zu trockenen Mörtel auf die Fliese auf und setzen pro Tag maximal drei Fliesen-Schichten auf damit die Fliesen an der Wand haften bleiben. Wenn die Ecken ausgetrocknet sind können Sie sich eine Schnur spannen damit beim Fliesen legen das Fugenbild stimmt. So können Sie pro Tag drei Schichten der marokkanischen Wandfliesen verlegen, ohne das der Fliesenspiegel immer wieder zusammen bricht.

Wie die marokkanischen Wandfliesen in Marokko verlegt werden

In Marokko werden die kleinen Wandfliesen meist als Platten mit dem jeweiligen Muster vorgefertigt und in die Mauer eingemauert, so können die Muster vorher besser auf dem Boden ausgerichtet werden. In einem Eisenrahmen werden bei der Verlegung der filigranen marokkanischen Fliesen diese mit dem Gesicht, also umgekehrt auf den Boden auf ein zuvor gezeichnetes Muster ausgelegt und dann mit Beton ausgegossen, der Beton darf aber nicht zu flüssig sein sonst kann es leicht passieren das die marokkanischen Fliesen hoch schwimmen weil sie im spezifischen Gewicht leichter als Beton sind.



Marokkanische Fliesen in Marokko einkaufen

Nachdem der Beton an getrocknet ist, dauert nicht lange weil die Platten in der Regel nur etwa 4 cm dick sind, wird die Platte umgedreht und mit einer harten Bürste und Wasser der überstehende Beton entfernt. Wenn man die Fliesen-Fugen tiefer auswäscht kann man mit einer Flexfugenmasse seine Platte winterfest machen. Das haben die Marokkaner aber gar nicht so nötig, weil Nordafrika im Sommer ein sehr heißes und trockenes Klima hat.

Marokkanische Bodenfliesen daheim verlegen

Marokkanische Bodenfliesen werden gebrannt. Als Rohstoff für Bodenfliesen nimmt man entweder einen Baustoff der Ton- oder Zement gebunden ist. Bei den Fliesen von den marokkanischen Fliesentischen habe ich festgestellt, das man die nicht dem Wetter im Garten, wie Regen, Eis und Schnee aussetzen sollte. Das bekommt den Fliesen nicht gut. Da platzt dann gerne die farbene Glasur der marokkanischen Fliesen ab.

Kann sein, das man die marokkanischen Fliesen zu wenig Tonanteil haben. Marokkanische Fliesen werden oft mit Teilen aus Ton und Lehm gebrannt. Ist der Anteil vom Ton zu gering, dann ist die Qualität der Fliese auch nicht so gut. Erkennen kann man das wenn man eine Fliese zertrümmert, dann sieht man ob der Ton rot oder gelblich schimmert. Je roter die Farbe desto besser die Qualität der Fliesen.

Diese Qualität ist für marokkanische Verhältnisse gut, weil dort keine so widrigen Wetterbedingungen herrschen wie bei uns in Deutschland, von Nordmarokko und dem Rif mal abgesehen. Aber die Bodenfliesen daheim auf der Terrasse zu verlegen, das würde ich mir gut überlegen und wahrscheinlich was anderes nehmen.