Marokkanische Fliesen in Marokko kaufen

Vor einigen Tagen habe ich eine Mail bekommen mit folgender Frage, die ich auch für andere Leser meiner Seite hier beantworten will wenn noch jemand Marokkanische Fliesen in Marokko bestellen will die man sich nach Deutschland liefern lässt.



1. Mail mit der Frage von Herrn S.:
> Hallo Herr W..........,

>

> ich bin auf der Suche nach ca. 2-3 m Zellige Fliesen in verschiedenen

> Farben und Formen um einen Brunnen selber zu verkleiden (gerne

> sende ich auch mal eine Skizze was ich mir vorstelle). Können Sie mir

> evtl.

> eine Adresse, gerne auch direkt in Marokko (Fes/Marrakesch/Casablanca?),

> nennen, wo ich solche Fliesen beziehen kann? Transport wäre nicht das

> Problem, habe einen Transportdienst von Marokko an der Hand der eine

> Kiste mitbringen könnte.

>

> Danke im Voraus,

> :-) J.......... S..............

Bild 1 - Mosaikbrunnen der gefliest werden soll von Herrn S..

Meine erste Antwort:
Hallo Herr S...............,

ich glaube Sie haben Glück, ich habe noch eine Visitenkarte von einer Ziegelbrennerei aus meinem Marokko Urlaub die die Mosaikfliesen (Zellige) herstellen, in Fes.

Doch da ist es von Vorteil wenn man die französische Sprache beherrscht wenn man in der Fabrik anrufen wollte um denen zu erklären welche Muster man denn gerne haben will.

Die Mosaiken (Zellige) werden quadratisch geformt und bei etwa über 1000° Grad Celsius gebrannt mit einer Lasur versehen und ein zweites mal im Ofen gebrannt, das nennt man dann in der Fachsprache - Steingut. Erst danach werden die quadratischen Fliesen mittels Handarbeit mit einem Hammer und Amboss so zurecht gehauen damit die gewünschten Formen zu Tage treten.

Dazu sitzen in etwa 30 Arbeiter in einem kleinen Raum, jeder vor seinem Amboss und mit dem Hammer mit dem die Mosaiken aus den Quadratischen Fliesen raus geschlagen werden. Vorher sitzt ein Arbeiter daran die Formen der einzelnen Mosaiken auf die Fliesen an zu zeichnen die die Arbeiter dann anfertigen sollen.

Bild 2 - Mosaik-Außenseite vom Brunnen der von Herrn S. gefliest werden soll.

Wenn Sie denen in der Fabrik in Marokko sagen Sie wollen ganz bestimmte Formen und Farben der Mosaiken bestellen dann wird das sicherlich teuer da die Arbeiter sonst immer die traditionellen Formen herstellen die in Marokko zur Verkleidung der Brunnen in der Medina Verwendung finden oder aus denen man eben die Mosaiktische fertigt, da nimmt man aber in der Regel die gleichen Muster die man in der arabischen Ornament am häufigsten verwendet. Das ist ähnlich wie bei einem Musiker, wenn der nicht ständig seine Musikstücke übt kommt der auch aus dem Rhythmus und so ist das auch bei den Arbeitern die die Mosaiken in Marokko in Handarbeit herstellen. Gängige Mosaiken lassen sich so schneller und kostengünstiger herstellen.

Sie können mir gerne mal Ihre Skizze zusenden, dann kann ich Ihnen vielleicht auch eine Alternative nennen wie man die Verkleidung von dem Brunnen noch ausführen könnte, was auch vielleicht viel billiger ist als sich die Zellige Fliesen in Marokko zu kaufen und nach Deutschland transportieren zu lassen.

In der europäischen Industrie ist das ein wenig anders als in Marokko, die Maße der Fliesen und Mosaiken (Zellige) sind bei uns häufig genormt, es gibt aber auch Ausnahmen.



2. Mail mit der Frage von Herrn S.:

Hallo Herr W.........,

danke für die Antwort. Ich habe auf jeden Fall noch Interesse!

Ich habe einen Brunnen zuhause, den ich mit Zellige Fliesen verkleiden möchte. Wären Sie in der Lage, mir solche Fliesen zu besorgen? Mein Brunnen und meine Idee sieht etwa so aus:

Bild 1 siehe oben der Mosaikbrunnen

Grundsätzlich 3 Farben: weiß, türkisgrün und dunkelgrün

Für die Außenseite:

16 cm hoch, 2,80 m Länge, ein klassisches Muster in weiß/dunkelgrün, unten meine 2 Favoriten. Je nach verfügbarer Höhe mit schmalen weißen Fliesen ergänzt:

Bild 2 siehe oben mosaikaussenseite

Für den Innenboden:

0,8 m² , ein Muster in türkis/dunkelgrün, etwas in der folgenden Art:

Bild 3 siehe unten mosaik-innenboden

Für die Innenwand:

0,5 m² , quadratische Fliesen in türkis, ca. 3x3cm? :

Bild 4 siehe unten mosaik-innenwand

Der schmale Rand des Brunnens soll mit Marmorplatten abgedeckt werden, also keine Fliesen.

Grundsätzlich bin ich da natürlich auch für andere Vorschläge offen.

Danke und herzliche Grüße,

J ....... S............

Letzte Antwort die ich nun online veröffentliche mit dem Hinweis wo man in Marokko Marokkanische Fliesen bestellen kann:

Bild 3 - Mosai Innenboden der gefliest werden soll von Herrn S..

Einen Alternativen Vorschlag zu machen ist bei diesen gewünschten Formen recht schwierig und mit viel Eigeninitiative und Arbeit verbunden. Man könnte sich zum Beispiel im Fachhandel Fliesen in der gewünschten Farbe kaufen und die Formen mit einem Dremel-Werkzeug selbst ausschneiden was natürlich alleine schon für die Bodenfläche etwa an die 600 Mosaiken bedeuten würde, was natürlich ein Unding ist, ganz zu schweigen von den vielen Diamantscheiben die man da bräuchte.

Am besten wird sein Sie melden sich direkt bei der Firma die in Marokko die Mosaiken herstellen. Dort würde ich dann nachfragen welche gängigen Muster der Mosaiken (Zellige) die auf Lager oder im Sortiment haben und was die gewünschten Mosaikfliesen dann kosten. In Marokko spricht man französisch. Ich habe mir das in marokko genau betrachtet und gesehen wie die Marokkaner die Keramiken brennen und weiter verarbeiten. Ich wollte ja selbst meine Mosaiktische in der Fabrik kaufen die die Souks (Märkte in Marokko) beliefern um so an einen günstigeren Preis zu kommen.

Wir waren bei unseren Marokko Rundreisen in Safi dem Mekka der Keramik Herstellung wo es gleich mehrere Brennöfen an einem kleinen Hügel gelegen gibt, doch davon habe ich keine Bilder gemacht weil es heftig geregnet hatte, drei Tage lang, so lange wir dort waren bis wir merkten das es nichts bringt und sich das Wetter auch nicht ändern würde.

Bild 4 - Mosaik-Innenwand vom Brunnen der von Herrn S. gefliest werden soll.

In dem Souck der Medina in Marrakesch waren die Mosaiken noch teurer aber dafür in einer weitaus größeren Auswahl und Qualität vorhanden. In der Königsstadt Fes da habe ich meine Mosaiken gekauft da ich so mit der doch recht schweren Waren nicht durch ganz Marokko habe fahren müssen, also als wir uns schon auf dem Rückweg nach Deutschland befanden. Dort in Fes habe ich dann auch die Fabriken besichtigt wie die Mosaiken hergestellt werden und was das für eine Arbeit macht.

Heutzutage bestellt man die Mosaiken in China, da werden die noch viel billiger hergestellt. Doch wenn man in einer Fabrik in China Marokkanische Fliesen oder Mosaiken bestellt muss man gleich mehrere Hundert Quadratmeter Fliesen bestellen, das rentiert sich nur für Großhändler. Ich kann Ihnen da lediglich die Adressen nennen wo ich meine beiden Visitenkarten her habe und wo man im Internet mit der Firma Rücksprache halten kann. Ich hoffe das hilft Ihnen weiter, vielleicht hat ja auch noch ein anderer Leser eine Idee wie man den Brunnen auskleiden könnte damit der im arabischen Stil wirkt. Heute gibt es Mosaiken (Zellige) im Handel auf denen die Muster und Formen mit einer Glasur auf etwas größeren Fliesen aufgebracht werden. Das würde jetzt zu weit führen da noch weiter Nachforschen, wer ernsthaftes Interesse hat kann das ja machen, mir fehlt dazu einfach die Zeit.

Ach ja, noch was wichtiges wenn man sich marokkanische Fliesen in einer Fabrik in Marokko bestellt, ich würde da 20 Prozent Verschnitt mit einkalkulieren, lieber etwas mehr bevor ein paar Mosaiken fehlen und man diese dann nachbestellen müsste. In einer gebrannten Charge wird man eher die benötigte Farbigkeit erreichen als wenn man das in mehrere Brennvorgängen machen müsste, würde ich sagen.

Die nächste Anfrage per Mail zum Thema marokkanische Fliesen in Deutschland verlegen und meine Antwort dazu:
Gesendet: Samstag, 30. Januar 2016 um 21:54 Uhr
Von: "Yvonne K........"
An: "rudolfw.........@gmx.de"
Betreff: Marokkanische Fliesen

Sehr geehrter herr W........,

ich bin auf der Suche nach marokkanischen Fliesen, für mein Badezimmer (20-25m2 inkl. Verschnitt). Die Fliesen in Deutschland zu kaufen ist zu teuer. Ich bin beim Googeln auf Ihren Blog gestoßen und Sie erwähnen da Visitenkarten vn Orten, wo man die Fliesen in Marokko direkt beziehen kann. Ich konnte die Visitenkarten aber nicht sehen. Können Sie mir Ihre Kontakte per Mail schicken? Wie teuer ist ein m2 ungefähr direkt von von der Fabrik mit einem einfachen bunten Muster, wissen Sie das zufällig?

Vielen Dank und beste Grüße

Yvonne K..........

Sehr geehrte Frau K,
die Qualität der marokkanischen Fliesen ist nicht mit Fliesen aus Italien oder Deutschland vergleichbar weil die in den Brennöfen
in Marokko einfach nicht die dazu benötigten hohen Temperaturen erreichen.

Die Fliesen die man in Marokko verkauft werden zumeißt von marokkanischen Kunsthandwerkern gekauft, weiter verarbeitet - zugehauen,
um daraus dann die filigran aussehenden Fliesentische herzustellen, deshalb sind die dann so teuer.

Ich habe die Visitenkarten die ich besitze nicht eingescannt aber die Adressen hin geschieben, die aber heute auch nicht mehr ganz richtig sind.
Ich würde Ihnen empfehlen selbst nach Fes zu fliegen und sich vor Ort erkundigen um die Fliesen zu kaufen, die Flüge sind doch so billig, empfehlenswert ist dazu die französische Sprache zu beherrschen.

Billige Fliesen aus Marokko sind unbearbeitet, quadratisch mit den Kantenlängen von etwa 10cm, und daraus stellt man dann mit gezielten Hammerschlägen auf einem Amboss nach einem eingeritzen Muster die filigran aussehenden Fliesenteile her. Diese Quadratische Fliesen sind dicker als die Fliesen die es bei uns in Deutschland gibt und bei der Verwendung als Bodenfliesen in einem Badezimmer daher nicht so gut geeignet, zudem sind diese marokkanischen Fliesen an der Unterseite von der Brennung her eher uneben und müssen deshalb in einem Mörtelbett verlegt werden, somit kann es leicht passieren das man einen Bodenaufbau für die Bodenfliesen von insgesamt 4 cm hat weil die marokkanischen Fliesen selbst schon 2 cm dick sind.

Bei Wandfliesen ist das auch so der Fall, also schon von der Verlegung her fast unbezahlbar wegen der erforderlichen Arbeitszeit und Aufwand. Dann wird das zudem nicht so gut mit der Höhe der Badezimmertür harmonieren wenn man die marokkanischen Fliesen als Bodenfliesen verwendet.

Wenn ich mir selbst ein Badezimmer fliesen würde das so aussehen sollte wie aus marokkanischen Fliesen hergestellt würde ich mir in Deutschland billige farbig unterschiedliche Platten kaufen und diese zu meinem eigenen gewünschten Muster zum Beispiel mit einem Dremel zurecht schneiden, dazu braucht man halt etwas handwerkliches Geschick was sich aber jeder selbst aneignen kann, ist eben ein wenig Übung erforderlich. Dadurch hat man eine viel bessere Qualität der Badfliesen und eine viel leichtere Verlegung weil Fliesen aus Deutschland oder Italien höher gebrannt sind und alle die gleiche Dicke haben, somit reicht ein Dünnbettmörtel (Flexmörtel) zur Verlegung der Fliesen und Fussbodenaufbau von etwa 1 cm.

Auf meiner Unterseite habe ich noch einen weiterführenden Hinweis zu einer Firma in Marokko - Fes gesetzt die aus den marokkanischen Platten Tische oder sonstige Mosaiken herstellen: http://www.marokko.gd/fes-toepferei-mosaiken

Preise für marokkanische Fliesen kann ich Ihnen keine nennen, die kenne ich nicht, ich habe in Marokko selbst nur Fliesentische gekauft, Schalen und Tagnie-Töpfe für meinen privaten Gebrauch. Damals hatte ich für einen Fliesentisch der in etwa 1 m² groß ist knapp 100 Euro bezahlt, man muss bedenken das da schon die Platten zugehauen und im Mörtelbett verlegt sowie Verfugt sind.

Keinesfalls würde ich mir in Marokko fertig verlegte Muster kaufen wenn ich die in meinem Badezimmer verlegen wollte da die in Marokko auch einen
anderen Fugenfüllstoff verwenden als wir das in Deutschland machen, unsere Flexfugenmasse die es in den Baumärkten in Deutschland zu kaufen gibt sind gegen Feuchtigkeit resistenter und somit eher für eine Nasszelle (Badezimmer) geeignet.
Für Verschnitt rechnen die Baufachleute 7% Prozent hinzu aber bei marokkanischen Fliesen würde ich diesen Prozentsatz um einiges erhöhen, aber das werden Sie ja selbst schon wissen.

So, mir fällt jetzt im Moment nichts mehr ein wie ich Ihnen weiter helfen kann. Ihr Mail und meine Antwort dazu werde ich auf meiner Seite veröffentlichen weil es ja sein kann das ich diese Frage öfters gestellt bekomme, somit brauche ich nicht jedesmal von Neuem eine Antwort schreiben, Sie sehen ja wie lange die Antworten sind, was Zeit in Ansprch nimmt, die mir nicht vergütet wird. Ich bin gelernter Mauerer, Staatlich geprüfter Hochbautechniker und besitze noch weiter berufliche Abschlüsse, somit weiß ich von was ich Rede. Soweit ich weiß gibt es aber auch bereits orientalische Zementfliesen im Handel zu kaufen, Hinweise habe ich dazu auf der nächsten Marokko Rubrik zum Thema Mosaiken weiter unten genannt.

Mit freundlichen Grüßen
Rudolf Weinhold



Ich glaube wir reden da aneinander vorbei: wenn ich von marokkanischen Fliesen spreche dann meine ich die Fliesen die in Marokko traditionell hergestellt sind und zu den filigranen Muster gelegt werden. Die orientalischen Fliesen die es im Handel auch als Zementfliesen zu kaufen gibt sind nicht auf traditionelle Weise hergestellt sondern da sind die Muster aufgdruckt. Die marookanischen Fliesen die in Marokko hergestellt werden sind in der Regel quadratisch und einfarbig. Diese marokkanischen Fliesen werden dann zu Platten weiterverarbeitet und sind nachher schwer und mindestens 4 Zentimeter dick (stark), wenn man dann solche Platten mit den filigranen orientalischen Mustern daheim im Badezimmer auf dem Boden verlegen wollte dann braucht man auch noch einen Mörtel als Unterbau, und somit wäre der Fussbodenaufbau in einem Badezimmer in Deutschland etwa 5 Zentimeter hoch. Und außerdem sind diese Fliesenmuster die man in Marokko kaufen kann und traditionell zu Platten (Tischplatten) weiter verarbeitet wurden mit einem anderen Material ausgefugt und somit nicht für eine Naßzelle (Bad) in Deutschland geeignet. Die marokkanischen Fliesen die man bei uns in Deutschland im Handel angeboten bekommt entsprechen in der Regel nicht der traditionellen Fliesen aus Marokko weil die Muster eben mit unterschiedlichen Farben bei der Brennung der Fliesen aufgemalt beziehungsweise aufgedruckt sind. Ich hoffe das ich das jetzt mit meinem Komentar klargestellt habe. Nicht das jemand nach Marokko fliegt um marokkanische Fliesen zu kaufen und ist dann enttäuscht weil derjenige sich darunter diese filigran ausgearbeiteten Muster vorgestellt hatte.

Fes Töpferei & Mosaiken online bestellen

Wenn ein anderer Leser noch andere Vorschläge hat wie man den Brunnen Stilvoll mit Mosaiken in ähnlicher Form fliesen kann, so möge er sich nach einer Registrierung und nachher der Anmeldung auf dieser Unterseite die doch im Kommentar machen, danke.