Chefchaouen Medina, Eingang zur Medina Altstadt

Die Medina von Chechaouen

Ein anderer Eingang zur Medina von Chefchaouen, in Marokko.

Im Hintergrund ein Ausläufer des Riffgebirges, wo unterhalb der Campingplatz zu finden ist.

Diese Tore sind in dem typischen marokkanischen Baustil gebaut, islamische Bögen und Türme durch die man in die Medina geht.

Das ist immer wieder von neuem Beeindruckend durch die Medina zu laufen wo man immer in den Geschäften etwas nützliches finden kann, von den Gerüchen der orientalischen Gewürze und Früchten die den süßen Duft von Marokko verbreiten und in unseren Erinnerungen dieser außergewöhnlichen exotischen Reise immer wieder die Sehnsucht nach einem Marokko Urlaub neu entfachen ganz zu schweigen.



Innenhof und Garten der Kasba von Chefchaouen

Innenhof der Kasbah Abd el Krim in Chefschaouen, Marokko.

Der Hof der Kasbah mit seinem ruhigen schön angelegten Garten, ist fast immer geöffnet und kann besichtigt werden.

Neben der Kasbah befindet sich auch die Moschee und der Dorfplatz mit seinen kleinen gemütlichen Restaurants.

Selbst im Winter bei Plus 5 - 10 Grad Celsius sitzen die Marokkaner noch im freien und trinken ihren stark mit Zucker gesüßten Minztee oder einen Milchkaffee.

Wenn die Kraft der Sonne ausreicht die Wolken im Dezember zu durchbrechen können die Temperaturen schnell auf 15 Grad klettern.



Der Garten der Kasbah Abd el Krim in Chefchaouen

Der Garten der Kasbah Abd el Krim in Chefschauen, Marokko nochmal aus einer anderen Perspektive betrachtet.

In dem Garten sind außer Brunnen, verkleidet mit typischen Mosaiken, in Moslemischen Stil noch schöne Pflanzen und Blumen zu bewundern.

Die Ruhe die man morgens in der Frühe im Winter auf dem Campingplatz von Chefschauen genießen kann, man liegt unter seiner warmen Decke im Wohnmobil im Bett. Man schaut aus dem Fenster und wartet darauf bis sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen die die kühle Nachtluft am Morgen gegen etwa 10 Uhr schon deutlich erwärmen sodass man sich auf den Weg in die Medina von Chefschauen macht um die Eindrücke aus der schönen Altstadt mit seinen vereinzelten blauen Häusern und den engen Gassen, den vielen Menschen auf sich wirken zu lassen und frische Minze zu kaufen. Dieses Aroma der frischen Minze in Marokko da kann man sich auch im Wohnmobil einen marokkanischen Tee selbst zubereiten der dann ja nicht so stark gesüßt werden muss wie man den in der Medina bekommt.



Zur Zeit, 24. Juli 2015 wird diese Seite neu überarbeitet und es kommen in den nächsten Tagen und Wochen auch neue Bilder aus Marokko und den Königsstädten, den Stränden mit den aktuellen Informationen zum Marokko Urlaub und den heutigen Rundreisen hinzu, bleiben Sie dran, die Bilder werden gerade aufgearbeitet.