Casablanca Besichtigung Marokko Rundreise im Wohnmobil

Die Königsstadt Casablanca liegt in etwa 240 Km von Marrakesch in nordwestlicher Richtung am Atlantik. Casablanca kann auch leicht über die Autobahn von Laraché in Nordmarokko erreicht werden.



Moschee Hassan II in Casablanca. Das Minarett sehen Sie auf dem nächsten Bild.

Das Bild der Moschee Hassan II in Casablanca, das bekam ich gar nicht auf meinen Foto ganz drauf so groß ist die. Wenn Sie sich die einzelnen Bilder aber mal genauer betrachten, in der Nahaufnahme wo auch Menschen zu sehen sind lässt sich das erahnen. Oder diese übergroßen Portale, beinahe unvorstellbar das die sich noch öffnen lassen so schwer wie die Türen da sind.

Das Minarett an der Moschee Hassan II in Casablanca ist 200 Meter hoch.

Diese Autobahn hat eine Länge von ca. 250 Km und ist Mautpflichtig. Die Streckenführung der Autobahn können Sie auf der Rundreisekarte von Marokko, gelb eingezeichnet erkennen.

Minarett der Moschee Hassan II in Casablanca etwa 200 Meter hoch.

Tipp!!! Fahren Sie nicht so schnell, da es öfters vorkommt das Leute mit ihren Tieren diese Autobahn überqueren.

In Casabalanca angekommen sehen Sie ein Häusermeer, Hochhäuser und breite Straßen, die zweitgrößte Moschee der Welt und Geschäfte in der Marokkanischen Millionenstadt.

Nur die Medina im Hafen ist alt, nur noch ein Teil der alten Stadtmauer ist erhalten geblieben.

Das berühmteste in Casablanca wird noch das Riks Café aus dem Film Casablanca, mit Humphrey Bogart sein.

Das Café gibt es wirklich, obwohl der Film damals komplett in Hollywood gedreht wurde. Dieses Café wurde nach jahrelangem Leerstand von einer Amerikanerin renoviert und neu eröffnet.

Moschee Hassan II in Casablanca. Auf dem Bild erkennt man Menschen auf dem Vorplatz neben der Moschee als Größenvergleich.

An der Uferstraße kann man ein Interessantes Aquarium besuchen, in dem man Süß -und Salzwasserfische aus aller Welt in den Becken sehen kann.

Angeschlossen ist ein Terrarium für Schildkröten, Krokodile und Schlangen sowie Skorpione.

Casablanca unterscheidet sich kaum von westlichen Städten und ist deshalb für Europäer eher uninteressant.

Casablanca Bilder

Da haben Sie sich sicherlich schon darüber gewundert, warum Sie hier auf der Seite von Casablanca keine Bilder der wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen bekommen. Da muss ich eingestehen, hatte bei meinen wenigen Reisen nach Casablanca nie einen Fotoapparat dabei gehabt. Erst jetzt im Herbst 2010 komme ich mal wieder nach Casablanca und von dieser neuen Reise nach Marokko, da bringe ich Ihnen auch die spektakulären Bilder mit.

Olivenhändler im Souk in der Medina von Casablanca in Marokko.

Das ist nämlich so: Weil schon seit einiger Zeit die Kreuzfahrten so in Mode gekommen sind und weil man die jetzt auch sehr günstig buchen kann, deshalb will ich da mal eine Seite machen und darüber berichten. Jetzt habe ich schon zwei Kreuzfahrten hinter mich gebracht. Die erste Kreuzfahrt war in der Karibik und die zweite als sogenannte Mittelmeer Kreuzfahrt, wo wir bis in den Atlantik vorbei an Tanger mit Landausflug und danach über Madeira bis zu den Kanarischen Inseln fuhren. Der Startpunkt dieser Kreuzfahrt im Jahr 2010 lag auf den Balearen im Mittelmeer, auf Mallorca.

Die nächste Seereise führt mich eben auch im Rahmen einer Mittelmeer Kreuzfahrt nach Valencia ein paar anderen Inseln und Städte bis nach Casablanca. Und davon handelt dann eben eine meiner nächsten Seiten, das Thema Mittelmeer Kreuzfahrt und allem was damit zusammen hängt. Den Landausflügen, was man da erlebt und so fort. Und da bringe ich Ihnen eben die neusten Informationen aus Casablanca mit Bilder mit. Bleiben Sie am Ball.

Kleiner Brunnen in der Moschee Hassan II in Casablanca.

Oliven, Olivenöl so weit das Auge reicht, Oliven in allen Farben Größen und Formen. Oliven eingelegt, mit frischem Paprika verfeinert, der Duft nach frischen exotischen Gewürzen und die Händler die versuchen ihre Waren an den Mann zu bringen das ist das Leben in den Städten von Marokko. Wie die feudalen Häuser in Marokko aussehen, davon kann man sich überzeugen. Oft so wie auf dem einen Bild im Innern der Moschee Hassan II mit einem kleinen Brunnen unter freiem Himmel. Das Dach an der Moschee lässt sich bei Regen schließen.

Das bedeutendste Bauwerk von Marokko ist in Casablanca die Moschee Hassan 2 mit ihrem prächtigen Portal und den Islamischen Bögen, 2500 Säulen und aus 65 000 Tonnen Marmor erbaut. Die vielen Säulen und Bögen sieht man erst im Innern der Moschee.

Ich kann Ihnen da mal ein Bild zeigen, 100.000 Gläubige sollen in der Moschee Platz finden. Man muss einen Eintritt als Tourist aus Europa und Christ bezahlen wenn man die Moschee besichtigen will.



Säulen und Bögen in der Moschee Hassan II in Casablanca, Marokko.

Bei uns war das aber etwas anders weil das alles bei dem Ausflug der Schiffsreise organisiert war. So muss man nicht unbedingt um 10 oder 11 Uhr Morgens an der Moschee sein wenn man an der Führung teil nehmen will. Man hatte für unsere Führung durch die Moschee eine Reservierung.

Vom Minarett der Moschee, das 200 Meter hoch ist leuchtet jede Nacht ein Laserstrahl in den Himmel. Nur die Moschee in Mekka ist noch größer. Die Moschee Hassan II in Casablanca liegt direkt am Atlantik.

Auf dem einen Bild mit den vielen Kronleuchtern das ist im Innern der Moschee bei einer Führung für nicht gläubige Touristen für die man täglich von Montag bis Donnerstags eine Ausnahme macht. Auf dem Bild erkennt man auch einen Teil der Decken die aus Zedernholz hergestellt sind.

Am Strand ist noch der Marabout zu sehen, eine mit weißen Häuser und engen Gassen völlig verbaute Insel, die nur bei Ebbe zu erreichen ist. Dieser Strandabschnitt ist nach der Insel benannt.

Marokko, ein Junge der sich auch schon über eine Kleinigkeit zu freuen vermag, wie man auf den Bild sehen kann.

Camping Casablanca

Vorwort: Es kann immer mal passieren, dass ein Campingplatz in Marokko gerade in der Zeit wo Sie dort sind, geschlossen hat. Besonders im Winter kann dies vorkommen. Nur der Campingplatz in Agadir hat das ganze Jahr über geöffnet, weil dort Dauercamper anzutreffen sind. Zudem kann es schon mal vorkommen dass gerade auf einem Campingplatz umgebaut wird oder ein Besitzerwechsel stattfindet. Deshalb können wir keine Gewähr geben ob die Plätze bei Ihrer Reise offen sind. Im Notfall kann man auch in einem Hotel übernachten, von denen es in Marokko schon welche ab 3- 5 Euro gibt. Diese Absteigen für 5 Euro sind dann aber sehr spartanisch eingerichtet und nicht zu empfehlen, (Doppelbett in einem sonst leeren Zimmer) nicht sehr sauber, durch gelegene Matratzen und Ungeziefer. Wenn Sie mit dem Wohnmobil Unterwegs sind kann man auch schnell mal auf einem unbefestigten Weg etwas abseits fahren und dort Übernachten. Wenn man nicht ständig an der selben Stelle übernachtet, wo kein offizieller Campingplatz ist, haben die Marokkaner nichts einzuwenden. So jedenfalls war es bei unserer Reise, deshalb sind das eigene Erfahrungen zum Campen in Marokko.

In Casablanca gibt es drei Campingplätze, wo man einen Stellplatz für sein Wohnmobil finden kann.

- Pont Blondin bei Mohammedia
Camping International Qubaha. Ebenes flaches Gelände mit Bäumen. Dei Stellplätze sind durch Büsche abgetrennt. In der Nähe der Küste wird der Platz überwiegend von Dauercampern benutzt. Lage: Den Campingplatz findet man zwischen Casablanca und Rabat, bei Kilometer 54 Mohammedia 5 rechts ab zur Colonie de Vacanses, dann nach etwa 300 Meter, wieder rechts in die Einfahrt des Platzes.

- Mohammedia Fedala
Camping Loran. Ebenes Gelände mit Bäumen. Für Touristen ein reservierter Teil des Platzes innerhalb einer Dauercampersiedlung. Lage: Am nordöstlichen Ortsrand, von der Abfahrt Louizia|Mohammedia, zwischen Rabat uns Casablanca in Richtung Meer fahren. Nach einem weiteren Kilometer dann rechts auf einen Feldweg.

- Tamaris bei Ben- Abid
Camping Caravaning International de Hajra Kahla. Auf ebenen Weisen und im schattigen Eukalyptushain und auf Dünen gelegen sowie einem kleinen Sandstrand. Lage: Von der Küstenstraße Casablanca Azemmour bei Kilometer 20 meerwärts in Richtung Tamaris abfahren.

Heute habe ich folgende Mail in meinem Kontaktformular der Seite erhalten, was ich hier auch beantworten will. Ich habe nur die Mailadresse verändert, damit - Sie wissen schon warum.
-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Thu, 31 Jan 2013 03:05:59 -0600
> Von: aglaiaevamaria@web.de
> An: r......w......@gmx.de
> Betreff: [kontakt-marokko.gd] Zelten

> Aglaia S. hat eine Nachricht mit dem Kontaktformular auf
> http://www.marokko.gd/contact geschickt.
>
> Hallo, mein Sohn und ich fliegen in den Faschingsferien nach casablanca.
> Wir
> würden gerne auf einem der Campingplätze in der näheren Umgebung zelten
>
> doch leider kann ich die Adressen nicht herausfinden. Vielleicht können
> sie
> mir helfen?! Liebe Grüße Aglaia

Meine Antwort auf die Mail: Hallo,

leider weiß ich da zur Zeit auch nichts genaues, der Campingplatz in Tamaris wird da wohl noch betrieben, denke ich, bei den anderen weiß ich nicht. Wo man da anrufen kann weiß ich auch nicht oder wie Sie mit dem Platzbetreiber in Kontakt treten könnten.

Aber ich denke das um diese Jahreszeit dort bestimmt ein Platz für das Zelten frei ist, so warm ist es ja zur Zeit Anfang Februar in Casablanca noch nicht.

Ansonsten habe ich mal eine Mail an das Tourismus-Büro in Casablanca geschrieben um an eine genaue Postanschrift zu gelangen. Mal sehen ob die mir diesbezüglich eine Antwort erteilen können.

Wenn man in Casablanca günstig übernachten will kann man das auch in der Jugendherberge in der Medina, da soll es sogar Dreibett-Zimmer zur Übernachtung geben,:

Auberge de Jeunesse
6, Place Ahmed e- Bidauoi
Tel: 05 22 22 05 51

Aber ich bin mir da ziemlich sicher vor Ort auch an ein sehr günstiges Hotel für die Übernachtungen in Casablanca zu kommen. Da bekommt man bestimmt schon am Flughafen die ersten Informationen zu den günstigsten Übernachtungen in Casablanca. Wenn ich die Antwort von der Tourismusbehörde in Casablanca bekomme melde ich mich hier noch mal. Ansonsten können Sie hier nach Ihrer erfolgten Marokko-reise nochmal Bescheid geben so haben auch andere Marokko Urlauber etwas davon.



Karte Casablanca

Wo Casablanca in Marokko liegt, können Sie anhand vom roten Punkt auf unserer Karte erkennen. Wie man am schnellsten von den anderen Städten in Marokko nach Casablanca kommt erkennen Sie an den eingezeichneten Straßen. Wenn man bei seinem Urlaub in Marokko nach Casablanca Reisen möchte, ist es am besten von daheim mit dem Flugzeug über Marrakesch oder Fes anzureisen.

Casablanca Übersichtskarte