Fahrt von Er Rachida zur Blauen Quelle, Campingplatz in einer Oase

Fahrt am Fluss Oued Ziz entlang

Fluss Oued Ziz, nahe der Blauen Quelle, hier war es schon ziemlich heiß.

Das Etappenziel rückt näher.

Die kurvenreiche enge Straße folgt dem Lauf des Flusses Oued Ziz.

Folgt man der Straße so gelangt man zuerst an die Blaue Quelle mit dem Campingplatz der etwas versteckt in einer Vertiefung liegt.



Fahrt zur Blauen Quelle

Etwa 20 Km im Süden von Er Rachida entspringt in der Oase bei Meski, die Blaue Quelle zwischen Felsen und Dattelpalmen. Einen Campingplatz mit Schwimmbad, angelegt mit ein paar kleinen Verkaufsständen und einem Restaurant, unser nächstes Etappenziel der Marokko Rundreisen.

Meski, Blaue Quelle, Abends Sonnenuntergang

Sonnenuntergang an der Blauen Quelle durch die Dattelpalmen fotografiert. Der Campingplatz an der Blauen Quelle nahe Meski ist nicht sehr groß.

Es sind etwa 30 Stellplätze. Ist das Camp ausgebucht, kann man ohne Probleme sein Wohnmobil in freier Natur abstellen und darin Übernachten.

Seien sie Vorsichtig beim Abstellen vom Wohnmobil, passen Sie auf, dass Sie nicht in einem Wadi Ihr Fahrzeug abstellen.

Es regnet zwar selten in der Wüste aber wenn, dann schwillt so ein Wadi schnell an und wird zum reißenden Strom, der alles erfasst und mit sich reißt.



Camping an der Blauen Quelle

Mit dem Wohnmobil zwischen und unter Dattelpalmen haben wir eine sonnige Stelle gefunden. Endlich Sonne satt bei knapp 30° Celsius auf dem Campingplatz in der Oase, der Blauen Quelle.

Natürlich ist hier in der Wüste nicht viel los, keine Discos oder Animationen wie sonst bei einem Urlaub von manchen reisenden erwartet wird.

Marokko ist eher ein Reiseland weit ab von diesem Klischee, Discos findet man nur in Agadir. Hier kann man eher mal bei einem Bauchtanz zusehen.